Menü
Pressemeldungen Waidhofen Thaya

Herzkissenaktion geht weiter

WAIDHOFEN/THAYA – Auf der Palliativstation des LK Waidhofen/Thaya spenden Herzkissen Trost und Hoffnung.

Ob Kuschelkissen oder Seelentröster – die fröhlich bunten Herzkissen sollen den Patientinnen und Patienten der Palliativstation Freude, Trost, Vertrauen und Wärme spenden.  Bereits 2010 wurde die Aktion „Herzkissen“ im Landesklinikum Waidhofen/Thaya begonnen und im Laufe der Jahre von der Palliativstation dankbar übernommen. Die Kissen in Herzform aus bunten, fröhlichen Stoffen sollen zeigen, dass es Menschen gibt, die ein Herz für die Patienten haben, sie unterstützen und mit ihnen fühlen.

Seit 2012 stellt die Altwaidhofnerin Elfriede Litschauer nun die Herzkissen für Palliativpatienten ehrenamtlich her und ist nach wie vor mit vollem Elan bei der Arbeit. „Ob Seelentröster, Mutmacher oder einfach nur Kuschelkissen – meine Kissen sind ein Symbol für die Patientinnen und Patienten, dass jemand an sie denkt“, so Elfriede Litschauer, die in Akkordarbeit und mit Unterstützung ihres Mannes diese Kissen schneidert und zur Herzdame der Palliativstation wurde.


Bildtext
Prim. Dr. Friedrich König, Dr. Gerhard Fertl, Ass. Dr. Kathrin Hofbauer, DGKP Renate Hofbauer, MSc, DGKP Verena Böhm, DGKP Sonja Josef, Josef Litschauer, DGKP Melitta Lauscher, Elfriede Litschauer, Stationsleiterin DGKP Andrea Adam, DGKP Silvia Miedler.


Medienkontakt
Barbara Tobolka-Mares
Landesklinikum Waidhofen/Thaya
Tel.: +43 (0) 2842/9004-5911
E-Mail senden >>