Menü
Pressemeldungen Waidhofen Thaya

Erneuter Erfolg: Zweimal Gold und einmal Bronze für Kurt Dörre

WAIDHOFEN/THAYA – Nach seinem großartigen Erfolg bei den NÖ Landesmeisterschaften konnte sich Oberarzt Dr. Kurt Dörre, Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin am Landesklinikum Waidhofen/Thaya, nun auch bei den heurigen Staatsmeisterschaften der Großkaliber-Pistolenschützen in seiner Klasse einen ersten Platz sichern.

Mitte September fanden in Hopfgarten im Brixental die Österreichischen Meisterschaften der Faustfeuerwaffen-Großkaliber-Schützen statt. OA Dr. Kurt Dörre siegte dabei in der Klasse Senioren 2 im Bewerb „Kleine Scheibe“ mit 373 von 400 möglichen Ringen. Im Bewerb „Große Scheibe“ konnte er mit 577 von 600 möglichen Ringen den 3. Platz erreichen.
 Zudem freute sich Kurt Dörre als Mitglied der Mannschaft Niederösterreich gemeinsam mit Johann Zwurtschek, Dieter Gutenthaler und Guido Steininger über einen weiteren ersten Platz, vor den Mannschaften aus der Steiermark und Tirol.
Geschossen wird mit Pistolen ab Kaliber 9 mm oder mit Revolver ab 38 Spezial auf eine Entfernung von 25 Metern. Bei den Präzisionsserien müssen 5 Schuss in 150 Sekunden abgegeben werden, bei den Schnellfeuerserien stehen nur mehr 20 Sekunden für 5 Schuss zur Verfügung. Da gilt es, diese 20 Sekunden möglichst optimal auszunützen und die richtige Balance zwischen genauem Zielen und rascher Schussabgabe zu finden.

„Wenn sich nach vielen Jahren Training und nach Durchqueren eines tiefen Tals der Tränen dann so ein Erfolg einstellt, ist die Freude schon groß“, so der amtierende Staatsmeister Kurt Dörre, der bereits seit 15 Jahren Mitglied des HSV Allentsteig ist.

„Wir sind sehr stolz, einen echten Staatsmeister in unserem ärztlichen Team zu haben. Für den Schießsport braucht man genauso wie für die Anästhesie viel Fingerspitzengefühl, Konzentrationsfähigkeit und ruhiges Blut“, so der ärztl. Standortleiter Prim. Dr. Friedrich König, MSc, MBA, zu diesem tollen Erfolg.

 

Bildtext
Der neue Staatsmeister im Großkaliber-Pistolenschießen OA Dr. Kurt Dörre.


Medienkontakt
Barbara Tobolka-Mares
Landesklinikum Waidhofen/Thaya
Tel.: +43 (0) 2842/9004-11002
E-Mail senden >>